Initiative "Pogrom 91"

Banner

Diskussion am Montag in Hoyerswerda: Richtig Gedenken - aber wie?

Am 22. Oktober 2012 findet 18 Uhr eine Diskussionsrunde zu dem Thema “Hoyerswerda - Richtig Gedenken - aber wie?” im Büro der linken Bundestagsabgeordneten Caren Lay in Hoyerswerda (Dietrich-Bonhoeffer-Str.4) statt.

Die Initiative “Pogrom 91” organisierte bereits zwei antirassistischen Demonstrationen in Hoyerswerda um ihre Forderung nach einem Denkmal und die Entschädigung der Betroffenen zu unterstreichen. Sind diese Forderungen berechtigt und ist dies der richtige Weg? Darüber diskutieren mit dem interessierten Publikum MdB Caren Lay (Fraktion DIE LINKE im Bundestag), MdL Heiderose Gläß (Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag), Ralf Haenel (Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Hoyerswerda), Jens Thöricht (Mitglied des Vorstandes der LINKEN. Sachsen) und ein Vertreter der Initiative “Pogrom 91”.

Hinweis:
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige Menschen verachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.